klippbad II

so bricht auf den letzten zügen unserer reise der urlaub herein: am klippbad den tag mit sonnen und baden verbringen. der wind hat ordentlich zugelegt und die wellen am felsigen ufer des vänern können sich mit der brandung der see messen. nur eben im süßwasser und bei wassertemperaturen wie im kinderbecken des freibades. herrlich. ein sommertraum auf schwedisch. abends zur abwechslung mal gegrilltes. fein, fein…

image image image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.