svolvær

mit einem klitzekleinen hangover beginnt der tag spät und gemütlich mit kaffee in hennie und maggies wohnmobil.

wir verabschieden uns herzlich und
machen uns am frühen nachmittag auf richtung svolvær und geniessen die immer stärker scheinende sonne.

die sandigen uferbereiche der buchten und fjorde auf den lofoten schimmern in karibischem türkis, dahinter schneebedeckte berge: wunderschön!

am frühen abend erreichen wir torunn und jørgens schaffarm im norden svolværs. die farm liegt direkt am „svolvær international airport“. hier landen und starten in der hochsaison gut und gerne 7 turboprop maschinen für die verbindung nach bodø auf den festland.

wir beziehen quartier in einem kuxuriösen wohnwagen und sind gespannt auf die nächsten tage…!

image image image image image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.