kausbukta

wir begeben uns in die altstadt der ehemaligen norwegischen hauptstadt trondheim. eine speicherstadt aus pfahlbauten, viele sehr schöne seitengassen und kleine kramläden lassen auch an einem regentag etwas vom charme der stadt verspüren.

image image image image image image

am stadtrand richtung norden werden wir später erneut aktiv gegen den regen: wir kaufen uns schöne bergans regenhosen und ich besorge mir bei biltema neue, größere scheibenwischer für den bus. kurz darauf hört es auf zu regnen. na also, klappt doch…!

wir finden einen schönen stellplatz in einer bucht nördlich levanger, der kausbukta.

im abendrot springen die lachse wie deppert durch die luft. wir verhaken im laufe des abends zwei blinker unwiederbringlich, aber an dem dritten haben die lachse gefallen. ein plötzliches toben im wasser, ein großer lachs greift den köder an. und erwischt ihn irgendwo vor dem haken. in sekundenschnelle ist die action um. aber neue angelmotivation vorhanden. hilft nix: bis heute kein petri heil.
aber dafür wieder einmal ein wahnsinns nachtlager…

image image image image image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.