bye, bye, scandinavia!

es ist immer noch sehr schön am vänern – aber heute brechen wir auf. nach einer letzten spazierrunde zum klippbad mit christoph und verena satteln wir den scandibus und machen uns auf nach süden.

unser eigentliches ziel, der bolmen, genauer der kleine, süße platz am bolmsö, ist total überfüllt, und die alternative, der kitespot varberg, ist uns gerade zu touristisch. spontan buchen wir für morgen die fähre von trelleborg nach sassnitz. rügen, da war ich seit 21 jahren nicht mehr, und maxine noch nie. auf dann…!

um 01.00 uhr stehen wir in der nähe des fährhafens. unser letzter abend in skandinavien endet mit fahren, fahren, fahren und bett. vielleicht besser so. wir wollen hier ja mal nicht sentimental werden… schnief…

image image image image image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.